Vom 12.-14.07.2019 waren 17 Brandreferendare und 2 Aufsteiger in der Hansestadt Rostock zu Gast. Hierzu reisten die Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet an.

Der Auftakt fand bei der Bundeswehr-Feuerwehr in Warnemünde statt. Der Standort Warnemünde ist einer von Rund 50 Bundeswehr-Feuerwachen in Deutschland und für den Schutz des Marinestützpunktes Warnemünde zuständig. Brandamtsrat Michael Kröger stellte die Strukturen der Bundeswehr-Feuerwehr und auch die Besonderheiten des Standortes Warnemünde vor.

Am Samstag Vormittag wurden wir von Nils Markert aus dem Brand Emergency Response Center (BERC) im Emergency Response Center (ERC) von AIDA Cruises empfangen. In einem sehr spannenden Vortrag wurde das Notfallmanagement von AIDA an Land und auf See vorgestellt und in einer anschließenden Austauschrunde zahlreiche Fragen beantwortet. Im weiteren Verlauf war ein Einblick in die Arbeit des Operations Controll Center (OCC) möglich. Vom OCC wird rund um die Uhr die An- & Abreise der Gäste koordiniert, der Kontakt zu den Schiffen der AIDA-Flotte gehalten, die Notfallnummer entgegengenommen und im Notfall alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet.

Am Nachmittag stellte Stefan Kieckhöfer von der Berufsfeuerwehr Rostock die Taktik zur Schiffsbrandbekämpfung vor. Das Equipment hierfür ist auf der Feuer- und Rettungswache 2 stationiert. Im Anschluss besichtigten wir das im vergangenen Jahr in Dienst gestellte Feuerlöschboot „Albert Wegener“ und führten interessante Gespräche mit der diensthabenden Besatzung.

Zum Abschluss tauschten sich die Teilnehmer bei bestem Wetter über die neu gewonnen Erkenntnisse auf der Warnemünder Woche aus.

Daniel Anand
Brandreferendar der Berliner Feuerwehr