Ende August starteten die Brandreferendare 2019 gemeinsam mit den Aufsteigern 2020 in den vierwöchigen Führungslehrgang II an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg. Das besondere hieran war, dass sich beide Gruppen nach dem virtuellen Verwaltungslehrgang erstmals persönlich kennenlernen durften.

Der Lehrgang wurde in zwei Gruppen mit jeweils 28 Teilnehmern aufgeteilt, welche in entgegengesetzter Reihenfolge zwei Themenblöcke im Umfang von jeweils zwei Wochen absolvierten.

Im ersten Themenblock „Vorbeugender Brandschutz“ standen die Inhalte der Muster-Bauordnung sowie verschiedener Muster-Sonderbauverordnungen im Mittelpunkt. Im weiteren Verlauf wurden anhand verschiedener Praxisbeispiele die Bearbeitung von Bauplänen besprochen und in Kleingruppen geübt.

Der zweite Themenblock befasste sich mit den Führungsstufen C und D inklusive des Verwaltungsstabes und der Ausbildung. Auch hier wurde nach einigen Theorieeinheiten der Praxisbezug durch Stabsübungen hergestellt. Dabei galt es in Stabsgruppen verschiedene Schadensszenarien abzuarbeiten. Hierbei wurden durch die Übungsleitung immer weitere Situationen eingespielt, um die Teilnehmer zu fordern. Während der gesamten vier Wochen wurden zudem Planübungen zur Vorbereitung auf die Prüfungen durchgeführt.

Wir danken der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg sehr, dass dieser Lehrgang in der aktuellen Zeit in Präsenz durchgeführt und durch ein ausgeklügeltes Konzept alle Schutzmaßnahmen eingehalten werden konnten.

Daniel Anand – BRef 2019
Brandreferendar der Berliner Feuerwehr